Archiv der Kategorie 'Lager Jürgenstorf'

Breite Unterstützung der Forderung das Heim in Jürgenstorf zu schließen

Nachdem im September Flüchtlinge und Unterstützer_innen mit der Forderung das Lager in Jürgenstorf zu schließen an die Öffentlichkeit getreten sind, schließt sich auch das Netzwerk der Migratenorganisationen in MV, MIGRANET MV, den Forderungen an. Der Druck auf Verantwortliche im Landkreis und Innenministerium, den Forderungen beizukommen, wächst. Die breite Unterstützung, die die Forderungen der Betroffenen in Jürgenstorf erhält, macht zum wiederholten Mal deutlich, wie menschenunwürdig die Asylgesetzgebung in Deutschland ist und sich staatlicher Rassismus in Handlungen der Behörden wiederfindet. Dazu fällt uns nur ein: STOP IT! Rassismus bekämpfen – alle Lager abschaffen – für ein Leben ohne Ausländerbehörden!

Berichterstattung Jürgenstorf

Der Nordkurier Demmin/Malchin berichtet aktuell über eine mögliche Sanierung oder Schließung des Lagers in Jürgenstorf.
In den Artikeln wird auf die menschenunwürdigen Zustände aufmerksam gemacht unter denen Asylbewerber_innen u.a. bis zu 7 Jahren leben müssen.
Wir fordern die Verantwortlichen auf das Lager endgültig zu schließen und den bisherigen Lippenbekenntnissen Taten folgen zu lassen!

Die Artikel sind hier und hier zu finden!

Nebenschauplatz Regionalschule Stavenhagen

regionalschule
Auszug aus dem offenen Brief

In dem öffentlichen Brief, den die Bewohner_innen des Flüchtlingslagers Jürgenstorf und Unterstützer_innen verfasst haben, wird unter anderem veröffentlicht, dass sich manche Kinder aus dem Heim von fremdenfeindlicher Diskriminierungen Seitens ihrer Mitschüler_innen betroffen fühlen. Jetzt scheint es, als ob sich alles um die Schule dreht. Der Schulleiter stellt sich und sein Kollegium als Betroffene dar, die Flüchtlinge sollten ihre Äußerungen widerrufen…dabei sollte sich der Diskurs doch um die Schließung des Heims drehen…Die Stop it! Kampagne arbeitet an einer Stellungsnahme, die hier erscheint sobald sie fertig ist.

Pressespiegel zum Besuch von Verantwortlichen im Heim in Jürgenstorf

Ein Überblick über die Berichterstattung in der Presse und auf anderen blogs:

Artikell Nordkurier 8.10.
kombinat-fortschritt blog
indymedia

Pressemeldung vom Gespräch zwischen Flüchtlingen aus Jürgenstorf und zuständigen Behörden

Hier gibts die Pressemeldung der Kampagne zu dem gestrigen Gespräch zwischen Flüchtlingen der Asylunterkunft Jürgenstorf/Stavenhagen (MV) und den zuständigen Behörden:
pm von der Kundgebung