Mit dem Bus ab zur Refugees Welcome-Demo!

Nächste Woche ist es soweit! Haltet euch den 19.10. frei und kommt nach Rostock, um ein deutliches Zeichen gegen die rassistische Hetze der vergangegen Monate insbesondere gegen Flüchtlinge, gegen rassistische Sondergesetze und die tödliche deutsche und europäische Asyl- und Abschottungspolitik zu setzen! Wir sagen „Refugees are welcome! Solidarität mit Flüchtlingen!“.

Ihr wisst noch nicht, wie ihr nach Rostock kommen sollt?

Aus Berlin und Hamburg werden Busse fahren.

Berlin

Derzeit organisieren Refugees aus Berlin und verschiedene Antira- und Antifa-Gruppen die Anreise von Berlin nach Rostock. Geplant ist: Ein Bus mit 69 Plätzen ist fest gebucht und Treffpunkt ist um 08.30 Uhr am Refugeecamp Oranienplatz. Ein zweiter Bus wird in Reserve zur Verfügung stehen. Warum so früh? In erster Linie zur Sicherheit, falls nicht alle in die beiden Busse passen. Dann ist noch eine anschließende gemeinsame Zuganreise möglich, vom Ostbahnhof um 09.47 Uhr. Anträge zur Busfinanzierung wurden gestellt. Ansonsten soll das Prinzip „Wer hat spendet … wer nicht hat, wird von anderen mitfinanziert“ greifen. Achte bittet hier auf aktuelle geringfügige Zeitänderungen, da der Platzbedarf erst noch geklärt werden muss. Wir hoffen auf eine breite Teilnahme und Unterstützung!

Hamburg

Ein Ticketverkauf für die Busse aus Hamburg findet an folgenden Orten statt: Tickets 5,- im Buchladen Schanzenviertel, Infoladen Schwarzmarkt und Infoladen Wilhelmsburg. mehr Infos hier
In Hamburg findet außerdem nächste Woche Mittwoch, 16.10., ab 19 Uhr in der Roten Flora noch eine Infoveranstaltung für die Demo statt, bei der ihr auch Tickets für die Busse kaufen könnt.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • email