Archiv für Oktober 2012

Erfolgreicher Besuch des Refugeebus-Protests in Mecklenburg-Vorpommern

„Ich will kein Gesetz respektieren, das meine Rechte nicht respektiert. In Europa können die Menschen ohne Passkontrollen reisen. Asylbewerber dürfen nicht mal ihren Landkreis verlassen. Das kann nicht gerecht sein. Jeder Mensch sollte sich aussuchen dürfen, wo er leben möchte.“ (Ashkan Khorasani, politischer Flüchtling aus dem Iran)

Zwischen dem 30. September und dem 4. Oktober machte der Busprotest der Flüchtlinge (westliche Protestroute), der zusammen mit dem Protestmarsch (östliche Protestroute) am 8. September in Würzburg startete und eine neue und bisher einzigartige Form eines bundesweiten Protests von Flüchtlingen darstellt, kurz vor ihrem geographischen Ziel (Berlin) in mehreren Städten von MV Halt. (mehr…)