Über die Rechte von Asylsuchenden – Infoveranstaltung in Jürgenstorf

Aus Initiative von Bewohner_innen der Asylunterkunft Jürgenstorf und weiteren Aktivist_innen der Stop-it! Kampagne wird es am Montag, den 11.6.2012 um 16 Uhr eine Informationsveranstaltung zu rechtlichen Grundlagen von Asylsuchenden geben. Ulrike Seemann-Katz vom Flüchtlingsrat Mecklenburg Vorpommern und Thomas Wanie (Rechstanwalt Rostock) sprechen u.a. über den Anspruch auf medizinische und Dolmetscherleistungen, das Recht auf eine Arbeitserlaubnis oder die Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen. Die Veranstaltung hat das Ziel, Asylsuchende und Unterstützer_innen über Rechte und Ansprüche zu informieren, um die alltägliche Ohnmacht gegenüber Behörden und Institutionen zu durchbrechen.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • email