Archiv für April 2012

PM zu rassistischen Übergriffen in Greifswald

An dieser Stelle möchten wir die Pressemitteilung der Antifa-Gruppe DEFIANT zu den rassistischen Übergriffe der letzten Zeit in Greifswald veröffentlichen.

Pressemitteilung vom 24.4.2012

Wie in den letzten Tagen bekannt wurde, ereigneten sich in der Makarenkostraße mehrere Übergriffe auf ausländische Studierende und ein islamisches Kulturzentrum.[1] So wurde in der Nacht vom 17. zum 18. März einer indonesischen Studentin Pfefferspray ins Gesicht gesprüht, nachdem sie das Fenster öffnete, an das die Täter_innen zuvor geklopft hatten. Nur wenige Tage später wurde ein Fenster des Islamischen Kulturzentrum Greifswald zerstört, das sich im gleichen Gebäude befindet, wie ein Hörsaal der Uni und dem studentischen Club Kiste. Außerdem kam es zu Versuchen gewaltsam in das internationale Studierendenwohnheim einzudringen und erst in der letzten Woche wurde ein Student auf dem Nachhauseweg von mehreren Personen rassistisch beleidigt und mit einer Bierflasche beworfen. Die Person konnte sich gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. (mehr…)

Infoabend im IKUWO Greifswald: Das Gutscheinsystem als Repressionsmittel gegen Flüchtlinge

Die Antirassistische Initiative Greifswald veranstaltet mit der Stop it! Kampagne am Freitag (27.4.) ab 20 Uhr einen Infoabend zum Thema Gutscheinsystem als Repressionsmittel gegen Flüchtlinge. (mehr…)

Die Stop_it! Kampagne unterstützt das Bündnis Neubrandenburg Nazifrei

</p

Am 1. Mai 2012 will die NPD mit 300 Nazis aus ganz MV in Neubrandenburg aufmarschieren. Nachdem dies bekannt wurde, hat sich vor Ort das Bündnis Neubrandenburg Nazifrei gegründet. Durch eine breite gesellschaftliche Zusammenarbeit soll die Demonstration der NPD abgewendet werden.

Wir wollen an dieser Stelle den Aufruf des Bündnis veröffentlichen und alle aufrufen, sich an den Gegenaktivitäten des geplanten Naziaufmarschs zu beteiligen! (mehr…)