Sächsischer „Heim-TÜV“ veröffentlicht – Schließung von Heimen steht an

Der Sächsische Ausländerbeauftragte Martin Gillo (CDU) veröffentlichte anlässlich des Tages der Menschenrechte am 9.12.2011 den „Heim-TÜV“ 2011. Nach verschiedenen Kriterien werden die Unterbringungsbedingungen von Asylsuchenden in den 30 Asylunterkünften in Sachsen beurteilt und mittels einem Ampelsystem kategorisiert. Unter den 10 Bewertungsfaktoren wurden zum Beispiel die Unterbringung von Frauen und Familien, Betreuung, Bildungsangebote, Integration von Kindern, Lage und Infrastruktur der Asylunterkünfte evaluiert.
In der Auswertung werden 5 Heime als „angemessen“ (grün) eingestuft, 19 gelten als „zu beobachten“ (gelb) und 6 Heime als „unangemessen“ (rot). Drei der rot eingestuften Heime sollen geschlossen werden, darunter die Asylunterkunft in Torgau, deren Schließung für Ende 2011 feststeht.

Die Pressemitteilung des Sächsischen Ausländerbeauftragten ist hier zu finden, die Bewertungskriterien der Heime und Ergebnisse hier und hier .

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • email